Bad Neuenahr-Ahrweiler, 28.07.2021

Einsatzauftrag Hochwasser- und Überflutungsgebiet in NRW und RLP

Dienstprojekt “Starkregen Juli 2021”

Unsere Kameraden kurz vor dem Abmarsch.

Der THW-Landesverband Hessen, Rheinland-Pfalz und Saarland (kurz ‚LV HERPSL‘ genannt) alarmierte u.a. auch uns am 27.07.2021 mittels eines Einsatzauftrags über den THW LV Bayern, RSt Mühldorf zur Unterstützung durch einen Technischen Zug mit Zugtrupp und 3 Fachgruppen ins Schadengebiet nach RLP, Einsatzort: Bad Neuenahr-Ahrweiler (s. Karte). Wir folgten mit einer Fachgruppe Bergung (FGr B), bestehend aus neun freiwilligen Helfern unseres Ortsverbandes. Die OV’s Landshut mit einer Fachgruppe Räumen (FGr R Typ B) und einem Zugtrupp (ZTr) sowie Mühldorf mit einer Fachgruppe Notversorgung und Notinstandsetzung (FGr N) marschierten gemeinsam mit uns ins Hochwasser- und Überflutungsgebiet.

Der GKW (s. Bild) wurde nochmal auf Vollständigkeit kontrolliert, ehe wir voll motiviert zum Sammelpunkt nach Landshut auf das Messegelände fuhren. Für Mittwoch 07:00Uhr war dort die Verbandszusammenstellung der Einheiten geplant. Nach einer kurzen Lagebesprechung setzte sich der Verband gegen 07:30Uhr in Bewegung Richtung Nord-West über Frankfurt a.M. Ziel war zuerst der Bereitstellungsraum am Nürburgring, bevor es weiter zum Einsatzort ging. Im Einsatzauftrag standen fünf Tage als geplante Einsatzzeit.

Wir sollten neben Zelten auch eigene Feldbetten, Schlafsäcke, Verpflegung, Stromversorgung und ggf. Sonstiges für den autarken Betrieb mit uns führen. Unsere LogV bereitete ab 02:50Uhr in der eigenen Küche (s. Bild) die Verpflegungspakete vor, so dass unsere Helfer nicht kraftlos ankamen.

Wir wünschen von hier aus allen Helfern und Helferinnen des THW bei ihren Einsätzen gutes Gelingen, Durchhalten, Kraft, Mut, Ausdauer, starke Nerven und Menschlichkeit! Getreu einem THW-Leitsatz: „Wir sind jederzeit bereit, in Deutschland und weltweit zu helfen.“!


  • Unsere Kameraden kurz vor dem Abmarsch.

Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.


OPENSTERETMAPPPP

Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: