Grundausbildung 2021

Knoten, Stiche und Bunde

Was macht man eigentlich beim THW?

In einem Wort beantwortet, helfen! Wir sind im Ortsverband Altötting (kurz „OATG“ oder allgemein Ortsverband „OV“ genannt) viele Helfer, die sich ehrenamtlich, also in ihrer Freizeit treffen und zu Einsätzen zum Schutz der Bevölkerung gerufen werden können. Dabei sind die individuellen Fähig- und Fertigkeiten der einzelnen Helfer meist aus ihren Berufen heraus, von großem Nutzen. In unserem OV haben wir uns auf die Bereiche Notversorgung/Notinstandsetzung, Bergung und Versorgung spezialisiert. Die einzelnen Einsatzfelder sind unter dem Begriff „Fachgruppen“ geführt. Trotzdem, dass wir uns, wie geschrieben ehrenamtlich organisieren, unterstehen wir dem Bundesinnenministerium.

 

Während einer Ausbildungszeit von mindestens einem halben Jahr lernen die Helferanwärter alles, was sie später im Einsatzgeschehen benötigen. Die Ausbildung ist für die Helfer kostenlos und in einen theoretischen sowie einen praktischen Teil aufgeteilt. Am Ende einer Ausbildungszeit stehen in beiden Teilen Prüfungen an. Nach erfolgreicher Prüfungsteilnahme erhalten die „Neuen“ ihre Einsatzbefähigung.

Derzeit bilden wir insgesamt acht neue Helfer seit Januar 2021 aus. Im dualen System wechseln die Lerneinheiten zwischen theoretischer Wissensvermittlung und praktischer Lernanwendung. In der Gruppe macht das Lernen und Üben viel mehr Spaß!


Welche Themen haben die aktuellen Helferanwärter bereits erlernt? Was wurde gemacht?


Los ging es mit der THW-Organisation und THW-Aufstellung. Dann folgten die Schutzausstattung, der Umgang und die Sicherung von Leitern, die Arbeitssicherheit im Einsatz, die Erkennung und der Einsatz von gefährlichen Stoffen und Gütern. Ein großes Thema sind bei uns die Arbeiten mit Leinen, Drahtseilen, Ketten, Rund- und Bandschlingen. Kurz zusammengefasst sagen wir „Arbeiten mit Stichen und Bunden“. Da wir auch für die Absicherung bei Stromausfällen gerüstet sind, erlernten unsere „Neuen“ die Bereitstellung von Notstromversorgungen.


Wenn Ihr nun Lust bekommen habt, was genau gemacht wird und wie wir organisiert sind oder auch was Eure Einsatzmöglichkeiten sein können, dann kommt doch einfach einmal vorbei. Wir sind laufend auf der Suche nach neuen Helfern, die uns bei unserer Arbeit unterstützen möchten. In der Regel treffen wir uns jeden Mittwoch ab 19:30 Uhr im OV. Im ersten Gespräch bringen wir Euch das THW etwas näher und wenn Ihr mögt, könnte es gleich losgehen.


Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.




Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: